Menschen. Nähe. Pflege.

StartseitePflege und BegleitungKranken- und Altenpflege

Pflege für Menschen

  • Häusliche ambulante Versorgung
  • Körperpflege, Duschen und Baden
  • Aufstehen, An- und Auskleiden
  • Versorgung nach Aufenthalt im Krankenhaus

 

 

Gut gepflegt:Sie können auf unsere Hilfe vertrauen und auf unsere Unterstützung zählen
Gut gepflegt:Sie können auf unsere Hilfe vertrauen und auf unsere Unterstützung zählen

   Ich bin so froh, dass ich mit über 90 Jahren in meiner lieb gewonnenen Umgebung bleiben kann-und dass jeden Tag jemand zu mir kommt und für mich da ist.

Krankenpflegekurs für pflegende Angehörige

Die meisten pflegebedürftigen Menschen werden zu Hause versorgt. Die Anforderungen sind dabei sehr hoch und gehen manchmal sogar über die Kräfte der Pflegenden.

Mit diesem Pflegekurs möchten wir:

  • Pflegerisches Grundwissen vermitteln
  • Vorhandenes Wissen erweitern
  • Umgang mit Demenzerkrankung
  • Hilfs- und Unterstützungsangebote vorstellen
  • Einsatz von Pflegehilfsmittel erklären
  • Gesundheitsfördernde Bewegungsabläufe schulen
  • Erfahrungen austauschen

Themen im Pflegekurs

Donnerstag, 01.02.2018, 17.30 – 21.00 Uhr

Pflegesituation, Wünsche, Erwartungen,

Grundsätzliches zur häuslichen Pflege.

Informationen zur Pflegekasse, Finanzierungsmöglichkeiten

Donnerstag, 08.02.2018, 17.30 – 21.00 Uhr

Informationen zur Körperpflege, Einreibungen, Lagern,

Pflege bei Inkontinenz

Donnerstag, 15.02.2018, 17.30 – 21.00 Uhr

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Umgang mit Demenz.

Noch offene Themen besprechen. Entspannung und Selbstpflege.

Informationen über Entlastungsmöglichkeiten

Donnerstag, 22.02.2018, 17.30 – 21.00 Uhr

Einführung in Kinästhetik

In Kinästhetik geht es darum Menschen in ihrer Beweglichkeit

zu unterstützen und Heben und Tragen zu vermeiden.

Samstag, 10.03.2018, 10.00 – 16.00 Uhr

Einführung in Kinästhetik Teil 2

Einen Termin im rehateam Nordwürttemberg nach Absprache mit den Teilnehmern.

Der Pflegekurs wird jeweils donnerstags von 18:30 bis 21:00 Uhr (plus ein Termin nach Vereinbarung) in der Außenstelle Pfaffenhofen, Rodbachstraße 37, der Diakonie-/Sozialstation unter Leitung von Karin Kern (examinierte Krankenschwester, Kinästik-Trainerin, Schulungsreferentin, Feldenkrais-Pädagogin FVD und Christine Hafner von der IAV-Stelle angeboten

Kursanmeldungen nimmt Pflegedienstleisterin Christine Graf in der Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen, Telefon 07135 9861-0, entgegen. Teilnehmen können alle Interessenten. Das Seminar ist kostenfrei!

Zu Hause gut gepflegt werden

 

Wir kommen da hin, wo Sie heute leben und Ihre Angehörigen und Nachbarn auch. Das Gewohnte gibt Ihnen ein Gefühl von Sicherheit. Wir sind erst vor Ort, wenn wir von Ihnen gebraucht werden.

Wie lange und wie oft wir Ihnen mit der häuslichen Grund-und Behandlungspflege zur Hand gehen, dass entscheiden Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen.

 

Das Herz der Diakonie-/Sozialstation Brackenheim-Güglingen besteht aus all den Pflegefachkräften und hauswirtschaftlich ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die tagtäglich ihr Bestes für Sie geben: um Menschen zu beraten, zu pflegen, ihre Wünsche zu erfüllen und sie in ganz persönlichen Situationen zu unterstützen. Ihr Wohlsein liegt uns am Herzen - zu jeder Tages - zu jeder Nachtzeit.