Menschen. Nähe. Pflege.

StartseitePflege und BegleitungPflege bei Verhinderung der Pflegeperson

Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson

Ob Sie in den Urlaub fahren möchten, einen Tag ungestört einkaufen, oder wenn Sie anderweitig verhindert sind, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir kümmern uns und stellen die Betreuung und Pflege Ihres Angehörigen sicher.
Auch in der Nacht.
Die Abrechnung erfolgt in der Regel über die Pflegekasse, zusätzlich zu den Sachleistungen, bis zu einem jährlichen Betrag von 1.550 Euro.

Ernst genommen: Wir sind für Sie da - unabhängig von geistigen oder körperlichen Veränderungen.
Ernst genommen: Wir sind für Sie da - unabhängig von geistigen oder körperlichen Veränderungen.

Ich komme gerne zu dem Herrn nach Hause. Dort erledige ich kleinere und größere Aufgaben.

Was ich am meisten schätze?

Nähe und zusammen lachen!

 

 

Miteinander sprechen:

 

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen - im Vorfeld und während der Pflege. Von den Moment an, wo alles nicht mehr so einfach ist.