Menschen. Nähe. Pflege.

Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Füreinander da sein

„Füreinander da sein“ ist der Leitspruch des Hospizdienstes im Zabergäu.

Gerade und vor allem in der letzten Phase des Lebens.

 

Der Hospizdienst im Zabergäu 2011
Der Hospizdienst im Zabergäu 2011

Sie als Angehörige, als Patient erwarten zu Recht, dass Sie gut ausgebildete Menschen an die Seite gestellt bekommen, die Ihnen mit Tat und Rat zur Verfügung stehen. Vor allem in einem so sensiblen Bereich wie dem Abschiednehmen vom Leben, von Angehörigen.

Aus diesem Grund hat der Träger des Hospizdienstes, die Diakoniestation Brackenheim-Güglingen, im letzten Herbst  wieder eine neue Ausbildungsreihe ausgeschrieben, um weitere ehrenamtliche Hospizbegleiter für den Dienst an den Menschen  auszubilden.

nach der Einsetzung und Einsegnung
nach der Einsetzung und Einsegnung

 Erfreulich viele Menschen haben sich gemeldet, um dem Leitspruch des Hospizdienstes Zabergäu „füreinander da zu sein“ zu folgen. Viel Zeit wurde von den „Neuen“ schon in die Ausbildung eingebracht – aber auch das wissen die neuen Hospizbegleiter, dass eine gute Grundlage wichtig ist, wenn man mit den Angehörigen, mit den Sterbenden im Gespräch ist.

Ob es darum geht, kleinere pflegerische Handreichungen zu erlernen, die psychische Situation von Sterbenden und den Angehörigen zu verstehen, zu lernen wie alles rund um das Thema Sterben in Worte gefasst werden kann,  aber auch wie man richtig zuhört, um zu hören, was der andere uns sagen möchte. Und daneben ist es auch  sehr wichtig, dass die Hospizbegleiter lernen, mit dem Erlebten richtig umzugehen, und für sich und die eigene Lebenswelt dies umsetzen können.

Eingesetzt und eingesegnet wurden die sieben neuen Hospizbegleiter am 03. April 2011 im Gottesdienst in Güglingen.

Mit diesen sieben neuen sind nun 22 Hospizbegleiter und Hospizbegleiterinnen bereit, Schwerkranke und  Sterbende  durch  Besuche, Gespräche oder Sitzwachen zu unterstützen.

Und schön ist auch, dass in diesem Gottesdienst auch drei langjährige HospizbegleiterInnen für 10 Jahre ehrenamtliches Engagement im Hospizdienst geehrt wurden. Es sind dies die Frauen Christine Wagner und Getrud Häffner sowie Herr Günther Schlienz.

Vielen Dank für 10 Jahre Ehrenamt im Hospizdienst!
Vielen Dank für 10 Jahre Ehrenamt im Hospizdienst!